Besucherzähler  

85567
Heute18
Gestern32
Woche109
Monat435
Insgesamt85567
   


Aktuelles

Sonntag, 28. Mai 2017 (21:52)

Werte Sportkameraden,


Herzlichen Glückwunsch zur Meisterschaft und dem damit verbunden Aufstieg.
Herzlich willkommen in der neuen Liga, alles Gute und viel Glück in der neuen Saison.

Ich bitte um Weitergabe an die Mannschaft und an das ganze Team.

Mit freundlichen Grüßen
BFV - Bezirk Oberbayern
Kreis Zugspitze
Heinz Eckl

Kreisvorsitzender

20. Spieltag - Sonntag, 23.04.2017


Die Erste spielt um 13:15 Uhr in Otterfing gegen die Reserve vom TSV Otterfing.
Auch um 13:15 Uhr spielt die Reserve beim Genclikspor Bad Tölz.
Wir freuen uns über zahlreich mitreisende Fans und hoffen auf weitere 6 Punkte.

Die Mannschaft

Traininglager 2017 in Ilshofen

Bereits zum 7. mal machten sich die Kicker vom SC Deining auf in schwäbisches Gefilde um sich in Ilshofen wieder einmal bestmöglich auf die Rückrunde vorzubereiten. Beide Mannschaften - die „Erste“ auf Platz 1 und die „Zweite“ auf Platz 3 - lassen die Fans auf den größten Erfolg in der Vereinsgeschichte hoffen: Den Aufstieg beider in Mannschaften. Und so nahmen sich sage und schreibe 28 Spieler Zeit das Trainingslager hochwertig zu gestalten.

Auch der Betreuerstab um Chefcoach Norbert „Koks“ Strobl war voll motiviert dabei und konnte vor allem Stärke am Glas beweisen.

Gleich nach Ankunft, noch vor dem Check-In, ging es das erste Mal auf den Kunstrasenplatz des TSV Ilshofen. Auf Technik und Spiel in Überzahl wurde hier besonders das Augenmerk gelegt. Nach 90 Minuten ging es dann direkt zum Mittagessen, wo man sich gezielt für das zweite Training am Abend stärken konnte -  so Mancher auch mit frischem Bier vom Fass, um wieder ruhiger im Tor zu stehen.

Am Abend stand dann die zweite Einheit auf dem Plan und verlangte dem Einen oder Anderen so einiges ab. Bei zwei bis drei Kaltgetränken ließ man den Abend ausklingen um wieder frisch in der Früh zum Krafttraining anzutreten. Ein Trainer des Veranstalters hatte, zur Freude einiger Spieler, einen Kraftzirkel aufgebaut und jagte uns ohne Erbarmen 50 Minuten durch diesen. Die letzte halbe Stunde wurde in der Soccer-Five Halle frei gespielt.

Nach dem Mittagessen fanden sich die meisten im Pool ein und saunierten anschließend um die Muskeln zu lockern. Unser Starkeeper aus der „Zweiten“ präferierte da lieber ein fassfrisches Helles. Vor dem Abendessen musste sich jeder noch einmal zusammen rappeln um die letzte Einheit sinnvoll zu gestalten. Nach Unstimmigkeiten in der Organisation zwischen dem Veranstalter und den Verantwortlichen des TSV Ilshofen musste man auf einen Rasenplatz ausweichen. 90 Minuten machten wir hier Übungen zum Spielaufbau.

Nach dem Abendessen gingen alle Spieler und Betreuer erschöpft ins Bett um am nächsten Morgen, ausgeschlafen die Heimreise anzutreten…..

So der Traum vom Kokse….

5 Towers Havanna Cola, etliche Desperados und 2 Stunden schlafend auf dem Klo waren die Wirklichkeit. Ziemlich zerknirscht und von Kopfschmerzen gepeinigt, fand sich die Hälfte der Spieler am Sonntag um 8 Uhr vor dem Hotel ein, um einen erfrischenden Lauf bzw. Spaziergang zu tätigen.

Gegen Mittag machten sich alle Akteure wieder auf in Richtung Heimat.

Insgesamt war das Trainingslager wieder ein voller Erfolg. Vier gute Trainingseinheiten und die samstägliche Teambuildingmaßnahme sollten ihren Teil zur Mission 2017 beitragen. Hoffentlich kann der Elan und die Euphorie der Spieler beibehalten werden. 

Die Redaktion

Es geht wieder los!

Die Fußballer des SC Deining starten am 07.02.17 um 19:30 Uhr in die Vorbereitung. 
Motiviert und strukturiert wollen die Fußballer die Grundlage für eine erfolgreiche Rückrunde legen.
   
© SC DEINING